Sonntag, 4. Dezember 2016

Lesemonat - November 2016



Und schon wieder ein Monat rum. 😯
Jetzt bleibt ja nur noch der Dezember! Krass ...
Naja auf einen letzten Lesemonatpost dieses Jahr 😝


Statistik:

BĂŒcher: 11
Seiten: 3.393
Seitendurchschnitt: 113,1 pro Tag
Monatshighlight: This song will save your life
Monatsflop: -

Bewertungsdurchschnitt: 4,6



Zur Erinnerung, mein WTR war: 


Sag nie ihren Namen

GefÀhrliche Stille
Tödliche TrÀume
Und weg bist du 
(habe ich im Nachhinein wieder von der Liste gestrichen)
Überleben
The best of me
Elanus
Herz aus Nacht und Scherben
Frostkiller




Wie ihr oben schon lesen konntet, habe ich 11 BĂŒcher geschafft, und die stelle ich euch jetzt ganz kurz vor. 





Die BĂŒcher:




Sag nie ihren Namen

Gestartet habe ich den Monat mit "Sag nie ihren Namen" von James Dawson. Diese Geschichte spielt an Halloween und handlet von Bloody Mary. Das ist halt ein MĂ€dchen das im Spiegel auftaucht, wenn man 5-mal ihren Name vor einem Spiegel sagt.
Ich fand das Buch sehr gut, da es sehr spannend war, dadurch konnte ich es auch sehr schnell durchsuchten, daher 5 Sterne.



GefÀhrliche TrÀume & Tödliche Stille

Bis ich diese beiden BĂŒcher von Marliese Arold gelesen habe, wusste ich gar nicht, dass sie zusammen gehören. 😂 Hier geht es um eine Gruppe Jugendliche die ĂŒbernatĂŒrliche FĂ€higkeiten haben und auf ein spezielles Internat zur Ausarbeitung dieser KrĂ€fte gehen. 

Jedenfalls haben mir beide BĂ€nde sehr gut gefallen und haben 4,5 Sterne bekommen. 




Herz aus Nacht und Scherben

Danach ging es wieter mit "Herz aus Nacht und Scherben" von Gesa Schwartz aus dem cbt-Verlag, welches ich als Rezensionsexemplar bekommen habe. TatsĂ€chlich dachte ich nicht, dass ich diese 544 Seiten so schnell lesen kann, mehr dazu aber bei meiner Rezension. 



Überleben 

"Überleben" ist ein Thriller von S.A. Bodeen aus dem Oetinger-Verlag. Unser Protagonist lebt mit seiner Familie in einem Bunker, weil die Erde angeblich zerstört wurde und sie deshalb 15 Jahre lang dort leben mĂŒssen, jedoch glaubt er nicht daran, dass die Erde wirklich zerstört wurde, da immer wieder seltsame Dinge passieren und macht sich nun auf die Suche nach Hinweisen, um dieses Geheimnis zu lĂŒften. 

Ich fand das Buch sehr spannend und interessant, daher hat es 5 Sterne von mir bekommen.



The best of me

Nicholas Sparks ist ja ein sehr bekannter Autor fĂŒr Liebesromane und nun habe ich mich gemeinsam mit Sandra von @fluesterndeworte auch endlich mal an eines seiner BĂŒcher gewagt, nĂ€mlich "The best of me - Mein Weg zu dir". Ich habe es nach den ersten 100 Seiten zur Seite gelegt ud erst eine Woche spĂ€ter weitergelesen, jedoch fand ich es sehr gut und es bekommt gute 4 Sterne. 




Elanus

Und noch eine Autorenpremiere wurde im November gefeiert. NĂ€mlich habe ich zum ersten mal ein buch von Ursula Poznanski gelesen, in der Leserunde von @books_by_kathleen. Es hat mir sehr gut gefallen, allein von der Idee her, habe ich noch nie ein Buch in diese Richtung gelesen und auch der Protagonist Jona wurde mir von Kapitel zu Kapitel sympathischer, daher 4,5 Sterne. 





Frostkiller

Dann habe ich noch eine Reihe fĂŒr mich beendet, nĂ€mlich die Mythos Academy von Jennifer Estep aus dem Ivi/Piper-Verlag. Der finale Teil "Frostkiller" war noch mal richtig gut, ich habe schon mehrmals gesagt, dass Jennifer Estep einen sehr schönen Schreibstil hat, so dass man nur so durch die Seiten fliegt, daher kann man ihre BĂŒcher sehr schnell lesen, auch wenn sie relativ dick sind. 

FĂŒr diesen tollen Reihenabschluss gibt es 5 Sterne. 



Das Juwel - Die Gabe 

Des weiteren MUSSTE ich einfach "Das Juwel - Die Gabe" von Amy Ewing rereaden. 😍😍 Dieses Buch hat mich im Juli einfach so gepackt und nicht mehr los gelassen. Leider besitzte ich noch nicht Band 2 und der 3. Band erscheint ja auch erst nĂ€chstes Jahr, aber ich werde die Reihe definitiv komplett in meinem Regal stehen haben. 

Hier geht es um Violet, die in einer dystopischen Welt lebt, in der junge MĂ€dchen an den Adel verkauft werden, um ihnen ein Kind zu gebĂ€ren, da sie besondere FĂ€higkeiten haben, die das möglich machen. Violet, die nun Los 197 heißt, kommt in Palast der Herzogin, doch hinter der schimmernden Fassade des Juwels lauern Gefahren und Violet muss auf der Hut bleiben, um zu ĂŒberleben. 
Ich habe natĂŒrlich wieder 5 Sterne vergeben. 💖




This song will save your life 

Mein vorletztes Buch im November war dann schließlich "This song will save your life" von Leila Sales, aus dem Kosmos-Verlag. Empfohlen wurde es mir gefĂŒhlte 1.000x von David, der den wundervollen Kanal BookTown auf YouTube besitzt. 😍

Es war bis zu dem Zeitpunkt, zu dem ich es gelesen habe, sein Lieblingsbuch und da er den selben BĂŒchergeschmack hat, wie ich, musste ich dieses Buch natĂŒrlich lesen. đŸ’Ș Und wie ihr euch bestimmt denken könnt, hat auch dieses Buch 5 Sterne bekommen und eine wahnsinnig große Leseempfehlung dazu! 💗


Eines Tages, Baby
Das letzte Buch war dann "Eines Tages, Baby" von der Poetry-Slammerin Julia Engelmann. Ich habe mir das Buch von meiner Schwester geliehen und auch letztes Jahr schon mal gelesen und wenn ihr Poetry-Slams mögt, solltet ihr unbedingt mal bei ihr vorbeischauen, da sie wirklich sehr sehr schöne Texte schreibt. 


Das war es dann auch von meinem Lesemonat, ich freue mich, dass ihr vorbeigeschaut habt und sage bis gleich, denn jetzt kommt direkt noch ein Post, auf den hier jetzt HIER gelangt. 😘


Liebe GrĂŒĂŸe, eure Sunny 💕

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen